Markiert: Mannemer Möhne

En Möhn kann auch die leisen Tön…

Unserer Tradition folgend trafen sich am Wieverfastelovend ab 10 Uhr wieder alle kleinen und großen Möhnen im Bürgerzentrum zum Sektfrühstück und diesmal sogar mit Sonne und angenehmen Temperaturen, was nun schon längere Zeit nicht mehr der Fall war. Pünktlich um 11.11 h setzte sich der Zug dann auch in Bewegung.     Aber nicht nur...

Möhn, ohne dich wör et nur half esu schön…

Dieser Artikel wird nach längerer Zeit mal wieder etwas anders als sonst: nachdenklicher, sentimentaler – denn es war ein Umzug voller Emotionen, der mir sicherlich noch lange in Erinnerung bleiben wird…   Zunächst einmal war es wettertechnisch endlich mal wieder so, wie wir uns Möhnen es wünschen: kein Regen, kein Sturm, dafür Sonne – wenn...

Wenn die Möhn singk…

…(oder fiere will), jit et Rän…so könnte man das Wetter vom gestrigen Tag beschreiben. Denn leider spielte das Wetter dieses Jahr so überhaupt nicht mit und als wir auf dem Weg zum Zelt waren, regnete es schon in Strömen und der Wind war so heftig, dass Schirme nicht aufzuhalten waren. Im Zelt aber war es...

Mannemer Möhne Alaaf

„Irgendwann ist immer das erste Mal“ – so lautet ein schöner Spruch und dementsprechend folgte ich gestern also zum ersten Mal der Einladung unserer „Mannemer Möhne“. Ab 19 Uhr begann das fröhliche Beisammensein der „jecken Möhnen Manheims“ in der gut geheizten „Schauffchen Halle“, wo bereits diverse Mädels auf den Bänken der zahlreich aufgestellten Bierzeltgarnituren saßen...