Lichtblick in der dunklen Nacht

Am gestrigen Nikolausabend kündigte sich mit lautem Gehupe etwas Wundervolles an: über 20 weihnachtlich geschmückte Traktoren fuhren durch unseren Ort, begleitet von Fahrzeugen der Feuerwehr und von weihnachtlicher Musik.

Hintergrund war, dass die Landwirte „Einen Funken Hoffnung“ in die Welt schicken wollten, wozu das Bündnis „Land schafft Verbindung“ aufgerufen hatte.

Überall blitzte, funkelte und glitzerte es und der Geist der Weihnacht war plötzlich allgegenwärtig. Sämtliche Kinderaugen leuchteten und auch die der Erwachsenen.

Es war eine ganz besondere Stimmung und wir sind unendlich dankbar, dass wir das miterleben durften. Offen gesprochen musste ich mir das ein oder andere Tränchen aus den Augen wischen.

Von Herzen Danke an die Landwirte und die Feuerwehr, die sich die Zeit genommen und mit viel Liebe dafür gesorgt haben, dass in diesen besonders schweren und teilweise dunklen Zeiten helle Sterne in der dunklen Nacht leuchteten – und zwar mit jedem einzelnen Fahrzeug <3

Wer nicht mit dabei sein konnte – hier ist der Link zu unserem Video

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...