Zu Gast bei der Live-Sendung „daheim und unterwegs“ am 15.11.13

20131115-IMG_6422Am letzten Freitag durften Leon und ich zusammen mit Tante Böhnen, wie sie von allen hier in Manheim genannt wird, an der Live-Sendung „daheim und unterwegs“ mit den beiden Moderatoren Sandra Quellmann und René le Riche teilnehmen und sind nach der Sendung völlig begeistert nach Hause zurückgekehrt.

Zunächst einmal sorgte sich ein liebevolles Team von 3 jungen Leuten (deren Namen wir leider nicht mehr parat haben) rührend um uns und wir wurden mit Getränken und den wichtigsten Informationen versorgt.

Anschließend ging es in die Maske, wo die ebenfalls sehr netten Damen das Beste aus uns machten, was möglich war 😉 Ich habe mich kaum wieder erkannt, da ich sonst ungeschminkt durchs Leben gehe. Allerdings war das Schminken sehr wichtig, da im Studio ganz viele Scheinwerfer alle Beteiligten ins richtige Licht rücken, so dass man ohne Schminke im wahrsten Sinne des Wortes farblos wirken würde 😉

Daran anschließend wurde uns das Studio gezeigt, wo wir schlussendlich in der Live-Sendung aufgetreten sind und wir müssen sagen, dass dies schon sehr beeindruckend war.

Die Sendung konnten wir im Gästeraum am Bildschirm mitverfolgen und jeweils zur passenden Zeit wurden wir dort abgeholt und ins Studio gebracht, natürlich nicht, ohne vorher verkabelt zu werden. 😉

Wir müssen an dieser Stelle die liebevolle und trotzdem zugleich professionelle Betreuung und das gesamte, tolle Team inklusive der beiden klasse Moderatoren, die sehr feinfühlig mit dem Thema Umsiedlung umgingen, hervorheben.

Wir 3 haben uns sehr, sehr gut betreut und zudem auch noch sehr wohl gefühlt, was man vielleicht auch an unserem Auftreten gemerkt hat. Es war wirklich so, als wären wir bei guten Freunden zu Gast und wir sind sehr glücklich, dass wir diese Erfahrung machen durften. 🙂

Sandra und René waren total sympathisch und haben sich am Ende auch Zeit für ein gemeinsames Foto genommen. Vielen Dank, es war schön bei euch 😀

Foto: WDR

Foto: WDR

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.