Ob Sturm oder Regen – Manheim hält dagegen

20160209-MJ__4149Auch in diesem Jahr ging der Veilchendienstagszoch durch Manheim-Neu und diesmal wurden alle Beteiligten auf eine harte Probe gestellt.

Am Morgen verkündeten dunkle Wolken am Himmel nichts Gutes und kurze Zeit später regnete es sich auch richtig ein. Gegen Mittag beruhigte sich das Wetter dann etwas und als der Zug durch unsere Straße ging, kam sogar die Sonne raus 😀 Allerdings zogen am Horizont schon wieder dunkle Wolken auf, die sich dann auch in einem wahnsinnigen Wolkenbruch nebst Blitz und Donner entluden noch bevor der Zug zu Ende war.

Dennoch: es war ein richtig bunter und fröhlicher Umzug mit super Kostümen und einer tollen Stimmung, die unsere Bilder sicherlich widerspiegeln.

Das Album vom heutigen Zoch findet ihr wie immer hier – wir wünschen euch beim Betrachten der Bilder viel Spaß und sagen bis nächstes Jahr – Mannem Alaaf 🙂

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe jetzt den ersten Kommentar auf zum-dickbusch.de

Alte Kommentare

5 Antworten

  1. Lonie Lambertz sagt:

    Liebe Claudia, lieber Marco,
    danke für die schöne Fotodokumentation vom Manheimer Veilchendienstagszug.
    Eure Seite ist ein richtiges Kleinod.

  2. Claudia sagt:

    Vielen Dank ihr Lieben 🙂
    Wir freuen uns sehr über euer Lob und die herzlichen Worte 😀

  3. Rosemarie Beier sagt:

    Hallo Frau Jacobs! Danke für die Fotos vom Veilchendienstagszoch. Leider konnten wir an unserem Haus nur noch die Zochteilnehmer erleben, die gegen Wind und Unwetter kämpften. Unsere Flüchtlingsfamilie hatte sich trotzdem über die vielen Süßigkeiten gefreut. Nächstes Jahr wird es sicher wieder schöner, hoffentlich. Liebe Grüße

    • Claudia sagt:

      Dankeschön 🙂 Es war wirklich sehr schade, dass sich das Wetter nicht bis zum Ende gehalten hat und deshalb hoffen wir ganz fest, dass das Wetter nächstes Jahr ein Einsehen hat 😉 Liebe Grüße zurück 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.