Fotos Umgebung Manheim

Hier jetzt auch der versprochene Artikel zu meiner Rundfahrt, die ich im Mai letzten Jahres gemacht habe.

Es war ein schöner, sonniger Tag und mir kam die Idee, einfach mal per Foto zu dokumentieren, wie sich die Umgebung rund um Manheim verändert.

Später wird man sich an all diese Dinge vielleicht nicht mehr erinnern, zumal die Veränderungen doch mit einer Rasanz vonstatten gehen, die schon erstaunlich ist.

Meine Fahrradtour begann also in Manheim und ich fuhr zuerst Richtung Bahnlinie über den Forster Weg Richtung Haus Forst. Weiter ging die Tour entlang der Bahnlinie Richtung Geilrath, dann wieder zurück, unter der Bahnunterführung durch und an Haus Forst vorbei zur B477.

Von dort fuhr ich auf der B477 wieder nach Manheim zurück, bog auf die Straße An den Birkenhöfen ab und fuhr dort entlang Richtung Buir bis ungefähr auf die Höhe der Kiesgrube.  An dieser Stelle bog ich auf den Feldweg Richtung Kiesgrube ab um den Weg auf dem großen Feldweg Richtung Buir fortzusetzen.

Am Ende des Feldweges befuhr ich die Buirer Straße in Richtung Manheimer Bürge und bin dann in den Wald heinein gefahren, um die Stelle zu erreichen, wo sich der Schaufelradbagger in das Erdreich frisst.

Nachdem ich dort meine Bilder gemacht hatte, bin ich wieder zurück durch den Wald bis zur Buirer Str. gefahren, um dann über die Stammelner Str. an Tanneck vorbei auf die Berrendorfer Str. abzubiegen und von dort aus wieder nach Manheim zu gelangen.

Nun ist inzwischen schon wieder so viel Zeit vergangen und die Landschaft hat sich weiter verändert. Ich habe vor, meine Runde irgendwann noch einmal zu machen, allerdings ist jetzt schon klar, dass ich an manche Stellen wohl garnicht mehr dran komme, da diese Orte schon nicht mehr existieren bzw. abgesperrt sind.

In Abständen werde ich also immer mal wieder Fotos von der Umgebung machen und auch Diese hier einstellen.

Die Bilder von der Tour letztes Jahr findet ihr wieder im Album unter „Manheim und Umgebung“ und dort unter „Umgebung Manheim 2009“

Damit wir später noch wissen, wie es einmal war……..

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.