Die Umsiedlung und wir – einfach mal anders – in Bild und Ton

Mitten im Frühjahr, als Marco und ich noch den Kopf voller Umsiedlungsprobleme hatten, erreichte uns ein Anruf des freien Journalisten Julian Kutzim, der auf unsere Umsiedlungsseite aufmerksam geworden war.

Er hatte eine sehr schöne Idee, wie man das Schicksal einer Familie, welche mitten in einer Umsiedlung steckt, anderen Menschen näher bringen kann. Das Endergebnis in Form einer Slideshow mit O-Tönen findet ihr hier:

Da wir zur damaligen Zeit sehr dankbar für jede positive Ablenkung waren und uns das Projekt auch richtig gut gefiel, stimmten wir zu. An einem Termin im Mai wurden die O-Töne aufgenommen und die Fotos nebst Geräuschkulisse entstanden bei einem zweiten Termin Anfang Juni. Die Zusammenarbeit mit Julian und und seinem Kollegen Jakob hat uns sehr viel Spaß gemacht, obwohl uns gerade damals nicht immer zum Lachen zumute war. Es gab die unterschiedlichsten Momente während der Fotosessions und der Aufnahme der O-Töne: mal haben wir herzlich lachen aber auch manchmal ganz schön schlucken müssen. So zum Beispiel als es um das Thema Friedhof ging, denn nicht nur wir 3 ( also Marco, mein Sohnemann und ich ) als Patchwork-Familie nebst Haustieren werden umsiedeln, sondern auch das Kindergrab meines zweitgeborenen Sohnes aus erster Ehe.

Die Slideshow zeigt uns als Menschen mit Emotionen hautnah, im wahrsten Sinne des Wortes ungeschminkt, ehrlich und eben einfach menschlich: mal wütend oder machtlos, mal traurig oder ernst, mal fröhlich und insgesamt dennoch hoffnungsvoll, lebenslustig und voller Tatendrang mit dem Blick nach vorne.

So waren unsere Empfindungen bei der Umsiedlung…und so sind wir…besonders geprägt durch die kölsche Lebensart: et kütt wie et kütt…und et hätt (hoffentlich) noch immer jot jejange…

Wir hoffen jedenfalls, dass Euch die Slideshow, die heute offiziell online ging, genau so gut gefällt wie uns 🙂

P.S.: das Wort „quasi“ scheint eins meiner Lieblingsworte zu sein, deshalb bitte nicht zählen 😉

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 15. Oktober 2013

    […] vor gut 1,5 Jahren die Slideshow zusammengestellt hat, die ihr auf unserer Seite im Artikel “Die Umsiedlung und wir” findet. Damals war noch so vieles ungeklärt und wir waren noch längst nicht so weit, wie wir […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.