Maibaumaufstellung 2012

Gemäß der alten, schönen Dorftradition war es heute wieder soweit: Der Maibaum wurde auf unserem Marktplatz aufgestellt. Wir sind diesmal bewusst beide mit unseren Kameras angerückt – im Hinterkopf war wieder das Gefühl: „Es ist das letzte Jahr, wo noch alle im Dorf sind“. Nächstes Jahr um diese Zeit werden schon einige Manheimer am neuen Standort residieren, und ein Großteil der anderen befindet sich mitten in der Bauplanung.

Als wir gegen 17:15 den Marktplatz erreichten, dachten wir zuerst: Irgendwie haben wir uns in der Zeit vertan. Es war wirklich kaum etwas los … die Bierfässer wurden gerade im Bierpilz angeschlossen und die allerersten Würstchen fanden ihren Weg auf den Grill. Nur vereinzelt hatten sich die ersten Zuschauer eingefunden.

Aber kurze Zeit später rollte dann das erste sichere Indiz für das kommende Ereignis in Form des roten Colonia-Kranwagens heran. Nach und nach strömten dann auch immer mehr Leute ins Dorfzentrum, und kurz nach 18:30 hörte man die Kapelle in der Ferne spielen: D’r Boom kütt! 🙂

Wie immer durften die Kinder das Geäst mit reichlich bunten Bändern schmücken, bevor der Kran den Baum in seine endgültige Position beförderte … naja, nicht nur der Kran. Denn hierbei ist auch reichlich Muskelkraft gefordert, wie man auf den Bildern deutlich sehen kann.

Davon haben wir dieses Jahr reichlich gemacht, und wie üblich sind diese in unserem Album unter „Events in und um Manheim -> Maibaumaufstellung 2012“ zu finden.

Es wurde dann noch richtig voll, die Stimmung war bombig und für das leibliche Wohl war wie immer bestens gesorgt. Und während wir diese Zeilen schreiben und die Bilder für Euch ins Album hochladen, wummert noch die Musik vom Marktplatz her durch den Ort …

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

3 Antworten

  1. Marco sagt:

    Dankeschön! Wir freuen uns, wenn Euch die Bilder gefallen!

  2. Wunderschönes Titelbild!!! (die anderen Bilder sind natürlich auch super)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.