Die ersten Schritte sind gemacht…

Wir bei der „Pflockung“

…denn wir haben uns entschieden und endlich den Vertrag für unser neues Zuhause in Manheim-Neu unterzeichnet.

So wie es sich im Moment darstellt, werden wir im nächsten Jahr in unser FingerHaus Flair 120 einziehen.

Die Geschichte, wie es zu unserer Entscheidung kam, könnt ihr auf unserer Seite – „unser FingerHaus“ – nachlesen.

Bis jetzt liegt uns zwar leider nur ein vorläufiges Gutachten von RWE Power vor, aber es hat uns zumindest ausgereicht, um mit einem Grundstock planen zu können.

Es gab Phasen, da haben wir schon die Befürchtung gehabt, dass wir aufgrund unserer internen Problematik nicht mit umsiedeln könnten…aber dieses Thema ist nun für alle Zeit vom Tisch und wir blicken jetzt voller Vorfreude und vor allen Dingen mit Zuversicht ins kommende Jahr. Einen großen Anteil daran hat auch Herr W. Lambertz als unser Berater, dem wir an dieser Stelle herzlich für seinen unermüdlichen Einsatz danken möchten.

Nach für uns schier endlos lang erscheinenden Monaten haben wir endlich unsere internen Dinge regeln können und warten jetzt auf die weiteren Verhandlungen mit RWE Power.

Da diesen Verhandlungen nun nichts mehr im Wege steht, war das für uns auch der Anlass, endlich unseren Hauskauf endgültig zu machen und den Vertrag mit FingerHaus zu unterzeichnen.

Außerdem haben wir ein weiteres und für jeden Bauherrn wunderbares Ereignis gleich ebenfalls erleben dürfen: die „Pflockung“.

Unserer Umsiedlungssituation sehr ähnelnd, standen wir anfänglich im strömenden Regen, was der Freude und der guten Laune jedoch keinen Abbruch tat. Mit einem kleinen Erdbohrer wurden kleine Löcher in unser zukünftiges Grundstück gebohrt und im Anschluss daran die Pflöcke mit einem großen Hammer in den Boden gerammt. Bei der „Pflockung“ des zweiten Schildes besserte sich sich das Wetter und wir konnten abschließend bei relativ gutem Wetter mit Sekt (für die Erwachsenen) bzw. mit Wasser (für unseren Sohnemann) anstossen und in fröhlicher Runde feiern. Mit dabei waren neben Herrn Mainzer und unserer Familie auch meine Eltern, was sehr schön war. An dieser Stelle möchten wir uns auch ganz, ganz lieb bei unseren Familien und Freunden bedanken, die uns in sämtlichen Lebenslagen mit Rat und Hilfe oder auch nur mit einem offenen Ohr zur Seite standen und stehen. Es ist wunderbar, wenn man solche Menschen an seiner Seite weiß. Danke Mum und Dad sowie meinem kleinen Schatz, dass ihr heute auch so schöne Fotos gemacht habt. 🙂

Wie immer haben wir einige Fotos der „Pflockung“ in unser Album hochgeladen.

Wir haben endlos lange auf diese Momente gewartet, die für uns sehr emotional waren und freuen uns riesig, dass es jetzt endlich weiter geht…

 

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.