Manheim-Neu, Ende Juni 2012

Da im Moment keine „großen“ Bewegungen an unserem neuen Standort stattfinden und die Arbeiten mehr im Detail ausgeführt werden, hatten wir den Mai ausgelassen und sind gestern wieder einmal zur Baustelle gefahren, um die Eindrücke und den Stand der Arbeiten an unserer neuen Heimat festzuhalten.

Vor Kurzem wurden die Flächen im Bereich „Dorf“, „Nord“ sowie teilweise „Mitte“ aufgelockert und es wurde „Grün“ eingesät, unter anderem zur Reduzierung der Staubbelastung durch die vielen offenen Flächen. Derweil wird zur Zeit im Bereich „West“ fleißig an der Infrastruktur gebuddelt. Auch der Rodelhügel hat inzwischen seine endgültige Form und Höhe angenommen.

Wenn man mit dem Grundstücksplan durch Manheim-Neu läuft, kann man schon sehr gut die Straßenzüge nachvollziehen.

Die Bilder sind wie immer im Album unter „Manheim-Neu“ / „Juni 2012“ zu finden – oder einfach diesen Direktlink nehmen.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.