2 Weihnachtsbäume für Manheim…

…habe ich heute fotografiert: den ersten findet man in Manheim-Neu. Letztes Jahr war es noch ein kleiner Baum auf dem Container der Firma Nowotnik und dieses Jahr steht schon ein recht stattliches Exemplar am Ortseingang von Manheim-Neu, welches durch die Beleuchtung schon von weitem zu sehen ist. Allerdings steht dieser Baum noch relativ allein auf weiter Flur, da die Bebauung noch nicht so weit fortgeschritten ist.

Dieser Baum hat mich irgendwie an einen Leuchtturm erinnert, der an einem Hafen steht und als Wegweiser in der Dunkelheit für die sich nähernden Schiffe Richtung sicheren Hafen dient. Da wo der Baum in der Dunkelheit leuchtet ist Manheim-Neu.

Den zweiten Baum sieht man, wenn man in unser „altes“ Manheim kommt: am Marktplatz für alle gut sichtbar und ebenfalls beleuchtet. Dieser Baum steht inmitten von Laternen und Häusern – also quasi mitten im Leben, welches drumherum pulsiert: Marktplatz, Bushaltestellen, Bäckerei, Sparkasse, Wohnhäuser…

Irgendwie ergänzen sich die beiden Bäume – stehen sie doch mit ihren grünen Nadeln und den Lichtern als Sinnbild für Hoffnung und Leben…wir jedenfalls finden es total schön, dass in beiden Orten die Bäume mit ihrem Licht den Weg weisen…

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.