Abgestorbene Kastanien

An der Ortsausfahrt auf der Bergheimer Straße sind wieder 2 weißblühende Kastanien abgestorben. Die Bäume, welche im Frühjahr bereits welk wurden, hatten sich auch im Laufe des Jahres nicht mehr erholt. Eine dritte Kastanie zeigt ebenfalls bereits Anzeichen des Absterbens, welcher wahrscheinlich auf den Befall durch die Miniermotte zurückzuführen ist.

Die Stadtverwaltung teile mit, dass die Bäume gefällt werden. Bezüglich einer Ersatzpflanzung hat unsere Ortsvorsteherin, Frau Lambertz, bereits im vergangenen Jahr generell vereinbart, dass alle Bäume, welche gefällt werden müssen, aufgelistet werden und eine Ersatzpflanzung in Manheim-Neu vorgesehen wird.

Scheinbar sind die rotblühenden Kastanien gegen den Befall der Miniermotte resistenter – dies soll bei den Planungen für Manheim-Neu entsprechend berücksichtigt werden.

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

1 Antwort

  1. 20. September 2009

    […] Abgestorbene Kastanien […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.