Unsere Baustraße ist da :o))

Es wurde ja schon geraume Zeit gesagt, dass die Bauarbeiten in Manheim-Neu ihrer Zeit weit voraus liegen.

Ich muss gestehen, dass wir es schon ganz klasse fanden, als die ersten Baustraßen in Manheim-Neu zu sehen waren, auf denen man ja wunderbar laufen oder aber auch mit dem Fahrrad, Quad oder Auto fahren konnte.

Jedes Mal wenn wir an unserem Grundstück standen, haben wir ganz sehnsüchtig in Richtung Bauabschnitt 1 geschaut und brav darauf gewartet, dass wir irgendwann auch einmal solch eine schöne Baustraße bekommen.

Am Sonntag waren Marco und ich in Manheim-Neu unterwegs (diesmal aber rein privat und ohne unsere Kameras) und stellten mit Freude fest, dass bereits im Bauabschnitt 2 die Baustraßen angelegt worden sind und auch bei uns die Vorbereitungen dafür geschaffen worden waren. Es konnte also nicht mehr lange dauern.

Als ich Anfang der Woche nach Kerpen fuhr, sah ich von Weitem in etwa auf Höhe unseres Grundstücks einen Kipplaster mit  senkrecht aufgestellter Ladefläche und auch die Teermaschine.

Dienstagabend bin ich dann natürlich noch schnell zum Grundstück gefahren und was sehe ich? Unsere Baustraße ist tatsächlich da! Was habe ich mich gefreut! 🙂

Natürlich habe ich sofort Marco angerufen und auch er ist noch am Abend nach Manheim-Neu gefahren um „unsere“ Baustraße zu besichtigen. Es mag wirklich komisch klingen, aber über diese, unsere Baustraße habe ich mich wirklich von Herzen gefreut. Da sieht man mal, mit was man uns so alles eine Freude machen kann 😉

Unser Manheim-Neu nimmt immer mehr Gestalt an und die Verbundenheit mit diesem Ort wird immer größer und immer mehr…

 

FacebooktwittermailFacebooktwittermail

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte Captcha lösen: * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.